Schlagwörter

, , ,

Im zarten Alter von 20 bereiste John F. Kennedy Europa. In diesem Sommer 1937 begleitete ihn Dackel Dunker. Man muss schon zweimal hinschauen, um in diesem versonnen auf den Dackel schauenden jungen Mann den späteren Machtmensch Kennedy zu erkennen.

Witzigerweise gibt es auch ein Jugendfoto seiner späteren Frau Jackie (Jaqueline Bouvier) mit Schwester und ihrem Dackel.

 

 

 

 

 

Später, als John F. Kennedy Präsident der USA war, waren die Hunde weitaus größer, die ihn umringten, passend zur Macht, die er dann innehatte, Dackel waren aber immer auch dabei.  Quelle

 

 

Advertisements