Schlagwörter

, ,

Hartnäckig hält sich das Gerücht in den Kreisen der Dackelfreunde, Leonardo DaVinci habe einen Dackel namens Mona gehabt. Er soll mit selbiger Hundedame über seine Kunst diskutiert haben. „Beweise“ gibt es nicht für diese Annahme, aber das Gerücht trägt vielerlei stilechte Früchte. Ich fand das Nebenstehende hier.

Ebenfalls mit einen Augenzwinkern ist dieses Fundstück zu sehen. Der Dackel auf dem Arm würde das versonnene, weltberühmte Lächeln einmal mehr erklären.

Advertisements