Schlagwörter

,

Cat Stevens schrieb „I Love My Dog“ über einen ausgesetzten Dackel, den er
als Jugendlicher an einem Pfahl angebunden gefunden, dann mit nach Hause genommen und aufgepäppelt hatte.

Als Produzent Mike Hurst den damals erst 18-jährigen Musiker das Lied performen hörte, beorderte er ihn auf der Stelle ins Studio und nahm ihn professionell auf. „I Love My Dog“ wurde am 30. September 1966 als Cat Stevens‘ erste Single veröffentlicht und begründete seine Weltkarriere.

 

Advertisements