Schlagwörter

, , , ,

Karl Moik, der unendlich lange Moderator des Musikantenstadl war und deshalb für immer mit diesem verbunden ist, nahm seinen Dackel Wastl sogar mit zur Arbeit. Wastl war fester Bestandteil auf der Fernsehbühne und begleitete sein Herrchen auch bei Gesangseinlagen. Bei denen allerdings, das sieht man deutlich in dem beigefügten Video, zog der Dackel den Schwanz ein, es war also nicht wirklich sein „Schönstes“. Auch privat teilte Wastl sein Leben mit Karl Moik, war also nicht nur Requisite sondern wirklicher Lebensbegleiter. Foto 1: Quelle / Foto 2: Quelle

Advertisements