Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Foto 1: Hier bin ich: „Ludwig vom Krögsberg“, 1 Jahr alt, Kanninchenteckel und bereits Gründungsmitglied von ilovedackel.de! Meine zweite Passion nach der „Arbeit“ ist die Familie – ich liebe es mit dem Junior die Brio Eisenbahn zu schieben und am Strand zu toben!

Foto 2: Ich bin die flotte Lotte (Charlotte vom Wingertsbuckel) aus Speyer, und für mein Frauchen habe ich den Dackel-X-Faktor, weil sie diesem Dackelblick nicht widerstehen kann. Ich bin 4 Jahre alt und mein Frauchen und mein Herrchen haben immer viel Spaß mit mir. Es vergeht kein Tag, an dem sie nicht über mich schmunzeln müssen. Wenn ich abends, bevor ich in mein Körbchen schlafen gehe, noch um ein ‚Schlafkeks‘ bettele kann ich eine ganze Menge Kunststückchen aufführen, damit ich einen Keks bekomme. Denn ohne meinen Gute-Nacht-Keks kann ich nicht schlafen.

Foto 3: Hallo, ich bin Brutus und der kleine „Bruder“ von Paula, die auf Foto 4 folgt. Mein Name ist Programm … bin ein kleines Fegefeuer und hier im Haus bin ich der Boss!! Mein Alter: jetzt genau ein Jahr und ich hab hier die „Hosen an.“

Foto 4: Hallo, ich bin Paula und bin liebevoll ,verschmust, leise, 1,5 Jahre alt und grüße aus Worms. Und mein kleiner „Bruder“ Brutus macht auch mit hier beim Dackelcasting für den X-Faktor.

Foto 5: Aspe von der Lüneburg – Den Dackelblick hat sie schon als Baby beherrscht. Nun ist sie „groß“ (beim Dackel wohl eher eine innere Größe), ist Plüsch-Dackel, Dackel der Herzen, manchmal auch Killerdackel (bisher einen Wellensittich, einen Hasen und ein Huhn), hat den ganz typischen Dickkopf und kann alte Damen – und nicht nur die – um die Pfote wickeln.

Foto 6: Ich bin Calle. Also CARL vom Torfmoor aber Adel und Zucht sind mir schnuppe. Dass ich süß bin und lieb gucke, das weiß ich natürlich – HALLO? ICH BIN EIN D-A-C-K-E-L und mir durchaus über meine Vorzüge im Klaren. Mein X-Faktor bezieht sich auf meine uneingeschränkte Liebe zu Gourmet-Schweineohren und die damit verbundene Vertilgungsgeschwindigkeit Übrigens finde ich Lotte, die hier auch beim Casting mitmacht, extrem heiß – ich verliebe mich ständig auf den ersten Blick ♥. Mein Foto ist von Oliver Rath.

Foto 7: Mein Name ist George und ich habe den X-Faktor, weil ich nicht nur einen eigenen Blog habe, sondern seit neuestem auch fotografiere. Das einzige was zu meinem vollkommenen Glück noch fehlt ist eine Dackeline, aber vielleicht ergibt sich ja auf diesem Wege etwas in der Richtung … soll ja bekanntlich schon bei anderen Castings vorgekommen sein.

Foto 8: „Hallo mein Name ist Benny und ich bin ein Second-Hand Dackel, der schon acht Lenze erlebt hat. Warum ich den X-Faktor habe? Das werdet ihr mir gar nicht glauben: Ich habe keine Lust zu Jagen und Federn machen mir Angst! Letztens ist ein echt niedliches Kaninchen vor uns über den Weg gehoppelt, ich hab nur den Kopf schräg gelegt und mich gefragt: Was’n das fürn Hund und wo is sein Herrchen? Manchmal, wenn ich grad ganz doll am Schnuppern bin und dann kommt mir plötzlich eine Feder unter die Nase – man, mein Frauchen wusste gar nicht wie hoch ich springen kann. Aus dem Stand bestimmt 1,20m 😉 Herzliche Grüße auch an alle anderen Dackel mit X-Faktor – ich find euch spitze!“

Foto 9: Hallo, mein Name ist Rudi …. eigentlich Hero von der Hallwanger-Pferdekoppel, aber mein Frauchen meinte, Rudi passt besser zu mir. Warum ich den X-Faktor habe? Ich bin sehr verfressen und bin stinke faul. Meine Hobbys…….fressen, schlafen, fressen, schlafen ….

Foto 10: Hallo ich heiße Jule und habe gelesen das auch Dackelmischlinge mitmachen dürfen. Meine Mutter ist ein Pekinese und mein Vater ein reinrassiger Dackel,was man an mir unschwer sieht.Warum ich den X-Faktor habe? mein Motto ist ich führe mein Fraule an der Leine nicht sie,ich höre zwar alles wenn man mich ruft,brauch aber nicht drauf reagieren,dazu bin ich auch ein kleiner Dickschädel,und am liebsten liege ich vor dem Kaminofen oder im Bett und Leckerle mag ich unheimlich gern.

Foto 11: Das ist Matze, 16 Monate alt, aus Hamburg. Warum Matze den X-Faktor hat? Weil er in Situationen wie diesen seinem Herrchen Marcus zu sagen pflegt: „Ja, Herrchen, ich habe dein Rufen gehört, habe aber leider im Moment keine Zeit. Ich werde eventuell später auf deine Einladung zurückkommen. Dein Matze“

Foto 12: Hallo Ihr Lieben! Und nun noch einmal ganz offiziell. Mein Name ist Torte (kein Scherz, bin nun mal ein Mädel). Ich bin 8 Jahre jung. Meine Hobbys sind buddeln, Nachbars Katzen jagen, kuscheln, wandern, Kuscheltiere zerstören und Nickerchen. Und auch ich mache mit beim Casting des Dackel-mit-dem-X-Faktor-Wettbewerb.

Foto 13: Ich bin Wast’l, komme aus Aachen-Würselen, bin 10 Jahre alt und fit wie ein Turnschuh. Ich bewerbe mich auch für den Dackel-mit-X-Faktor-Wettbewerb. Hier seht Ihr mich in meiner Fankluft, ich blicke gerade auf die Tabelle fast ganz oben. Ich liebe Kohlrabi u. die üblichen Leckerlis, Frauchens Füße in flauschigen Socken nach dem Duschen, Luftballons köpfen u. Bällchen holen. Dackelmädchen interessieren mich nicht so sehr, aber meinen Freund Juri, auch ein Vertreter meiner Gattung, könnte ich stundenlang liebkosen. Ich bin sehr penetrant, wenn ich Frauchen  oder Herrchen meine Bedürfnisse kundtue, trotzdem scheinen sie mich unendlich zu mögen.

Foto 14: Hier kommt Dackelrüde „Quito“, auch „Wursti“ genannt. Quito ist 7 Jahre alt, kommt aus dem schönen Ruhrpott und hat den absoluten X-Factor, weil er einfach ein Traumhund ist. Trotz mancher typischer Dackel-Tage hat er einen super Charakter. Er liebt es mit seiner Freundin den Garten unsicher zu machen, sich sportlich beim Agility und Treibball zu betätigen und als Macho durch unser Viertel zu wandern! Außerdem überzeugt er durch ein absolutes Modell-Aussehen.

Foto 15: Ich bin Eddy vom Röhlingsweg. Warum ich den X – Faktor habe? Weil ich eine eigene FB – Seite habe, weil ich meine Familie gut erzogen habe und ich alle Eigenschaften habe, die einen echten Dackel ausmachen: Treue, Mut, Eigensinn und ganz gehörig den Schalk im Nacken.

Foto 16: „Schau mir in die Augen, Kleines….“ in der Regel komm ich mit diesem Blick immer zum Ziel. Ich heiße übrigens HERMI und bilde mit Bolle, der sich auf Foto 17 zum Casting vorgestellt hat, das absolute Dackel-Dream-Team. Zusammen erobern wir jeden Maulwurfshügel, machen Jagd auf die blöden Katzen der Nachbarschaft (wenn die nur nicht so schnell wären), klauen Herrchens Socken und vertilgen alles, was nach Fressen aussieht.

Foto 17: Hallo, ich heiße BOLLE – mein Frauchen nennt mich aber auch oft liebevoll „Prince Charming“, weil ich mit meinem Charme jeden um die Pfote wickel. Einem Blick in meine Dackelaugen kann eh keiner widerstehen. Damit bin ich doch favorisiert für den X-Factor-Contest, oder?

Foto 18: Ich bin Dixie vom Teckeltraum. Ich leide sehr! Weil ich mich so gefreut habe, dass Anne zu Besuch kommt, habe ich meine Schulter gezerrt. Der Tierarzt stellte aber gottseidank fest, der Rücken ist in Ordnung und gebrochen ist auch nix. Frauchen hebt mich aufsSofa, weil ich so hinke. Aber wenn sie nicht hinschaut, schaffe ich es auch alleine hoch!

Foto 19: Hallo, mein Name ist Bernhard von Rodenberg, oder auch kurz Benji, bin 2 Jahre alt und ICH habe den absoluten X-Faktor, wie man an meinem Blick erkennen kann. Ich kann eine sehr gute Ausbildung vorweisen, denn ich lerne sehr schnell. Ich kam erst vor 4 Monaten in meine neue Familie, doch habe mich schnell an meine neue Mutti und die wichtigsten Kommandos gewöhnt. Ich bin sehr ver…spielt und liebebedürftig. Oft hat meine Mutti meine Zunge im ganzen Gesicht. Doch böse kann sie mir nicht sein bei meinem Blick. Den Gewinn teile ich mit meinem Dackelkumpel Pogo, der in meiner neuen Familie eine ebenso große Rolle spielt. Er traut sich nur nicht, an diesem Wettbewerb teilzunehmen. 🙂

Foto 20: Ich heiße Goldie vom Teckeltraum und mache meinem Namen alle Ehre, mir kann Frauchen nichts abschlagen. Ich entschuldige mich auch, wenn Frauchen meine Mitbewohner ausschimpft!

Insgesamt haben sich 20 also Dackel um den Titel Dackel mit dem X-Faktor beworben. Abgestimmt werden kann zwischen dem 20.11. bis zum 30.11.2011 um 23:59 Uhr. Mehr zum Wettbewerb kann man hier nachlesen. Ich persönlich finde ja, alle 20 Dackel haben den X-Faktor und drücke ihnen die Daumen!

Advertisements