DSDSD 2007

Archiv – Historie der ersten DSDSD – Deutschland sucht den Superdackelwahl 2007:

Es begann am 12.05.2007 …

Hier die Kandidaten:

Gina, vorgeschlagen von Martin Schemm

Das sagt Martin Schemm zu seiner Favoritin:

Seit Jahren schon ist „Gina vom Teckelclan“ meine Dackelfavoritin.

Sie ist zwar alt und behäbig.

Dafür hat sie aber das gewisse Geschick, sich locken zu lassen, mit ihrer

Scheu zu kokettieren um sich dann noch genussvoller von mir kraulen

und schubbeln zu lassen.

Eine richtig typische Dackeldame eben.
Leider gehört sie nicht mir, sondern einer Freundin und lebt auf

einem Bauernhof.

Ich schlage ihre Gina (mit Einwilligung der Besitzerin) aber

trotzdem vor als Superdackel, weil ich meine, sie hat es nach

all den Jahren als „Wachhund“ wirklich verdient.

Ulme und Max kandidieren für DSDS

Ulme von Lüthorst ist ein Zwerglanghaardackel, 11 Jahre alt.

Max vom Meergras ist ein Kaninchenlanghaardackel, 7 Jahre alt.

Frauchen Elke sagt:  „Ich habe versucht für den Wettbewerb die typische

Ulmehaltung und den typischen Maxblick einzufangen,

aber wie könnte es anders sein –

für mich sind und bleiben meine immer noch am schönsten.“

Atze aus Büsum

Und das sagt Frauchen Karola über ihn:

Warum gerade Atze der Superdackel sein soll?

Eigentlich ist er mit seinen 12 Jahren ja für Wettbewerbe

dieser Art schon zu alt, aber was soll’s.

Atze ist aus vielen Gründen in meinen Augen ein Superdackel:

er ist treu, anhänglich, charakterfest und immer an meiner Seite.

Aber was ich an ihm so toll finde, er hat es geschafft aus unserer

Emma, als sie total traumatisiert aus dem Labor kam,

ein fröhliches, verschmustes, lebenslustiges kleines Beagle-Mädchen

zu machen.

Ohne seine Hilfe und Liebe zu ihr, hätten wir das bestimmt nicht geschafft.

Er ist immer an ihrer Seite,

gibt ihr Schutz und Zärtlichkeit,

hat sie mit dem Leben in der Familie und der Natur vertraut gemacht.

Er teilt alles mit ihr: Körbchen genauso wie Leckerlies

(sie darf sogar ihre Schnauze mit in seinen Napf stecken,

der Ochsenziemer wird zwischen beiden hin- und hergeschoben

und abwechselnd dran gekaut).

Ich denke, das spricht für einen Superdackel!

Benji von Bettina

Steckbrief: Timón’s Benji von Schloss Tenneberg,

geb. 17.08.06, Zwerglanghaar.

Sein Frauchen Bettina sagt über ihn:

Habe einiges an Teckel-Erfahrung,

aber Benji ist der Hammer.

Sehr lieb und sehr sozial,

sowohl mit Mensch als auch mit Hund.

Und jetzt möchte Benji gerne Superdackel werden:

Lola wurde von Frauchen Gabriele vorgeschlagen

Hallo, ich will Superdackel werden:

Ich bin Lola vom Knobben und komme aus dem schönen Eichsfeld.
Was mein liebstes Spielzeug ist, kann sicher jeder erkennen.


Idefix von Karin Knüpfer

Der Papa von meinem Hund, Idefix,

ist ein Schönheitskönig und Idefix hat dies geerbt

und darum soll er Deutschlands Superdackel werden!

Wenn man ihn in die Augen schaut, verliebt man sich

gleich in ihn, denn sie sind so trollisch.

Unser Dackel ist 4 Monate alt und hat braunes Fell!!
Er ist noch ziemlich verspielt und frech!!

Gassigehen hat er langsam gelernt!

Er mag nur keinen Regen und wenn es regnet macht

er keinen Fuß vor die Tür!!!!!!!!!!

Wer mehr von Idefix sehen will,

der geht hierhin und dann in die Galerie zum „Frosch“!

Flory aus Lübeck

Ich bin der Flory aus Lübeck, 2 Jahre alt,

werde auch Mini gerufen,

weil ich nicht alleine wohne.

Bei mir zuhause gibt es noch einen Berner Sennenhund,

der ist aber nur halb so schlau wie ich und viel fauler.

Ich renne im Verhältnis zur Größe schneller, buddle besser

und esse flinker. Beonders gerne knabbere ich Schweineohren!

Ich möchte Superdackel werden, weil ich super bin.

Herr Schröder aus Detmold

Ich heiße Herr Schröder, komme aus Detmold, bin 3 Jahre alt

und bin ein Mischling.

Dackel und Labrador – und es steht mir!

Ich möchte mitmachen, weil ich ein Superdackel werden möchte.

Und der Labrador in mir macht auch mit.

Ich kann Stöcke aus dem Meer holen, Löcher in den Sand buddeln,

ich esse gerne eine Ecke Leberwurstschwarzbrot am Morgen und

Sonntags gibt’s ein gequirrltes Ei zum Frühstück.

Damit mein Fell schön glänzt.

DSDSDeutschland sucht den Superdackel – geht in die Endrunde.

Ab sofort könnt Ihr für die 9 Kandidaten hier Eure Stimme abgeben14 Tage lang (bis 01.07.2007 – 20:00 Uhr)! Der Dackel mit den meisten Stimmen ist unser Supperdackel und gewinnt einen leckeren Freßkorb im Wert von 75,- €uro.

Nachsatz: Die schöne Grafik habe ich übrigens hier gefunden.

Wir freuen uns schon auf den Sieger! Und wir stehen hier geschmückt für die vielen, vielen Superdackel der Herzen!!

Deutschland hat einen Superdackel namens Lola!

Erst mal ganz herzlichen Glückwunsch an Lola, Deutschland’s Superdackeline 2007!

Sagenhaft, wie viele Fanclubs aus nah und fern Lola unterstützt hat,

in manchen Foren wurde sie sogar zum Dackel-Maskottchen.

Jetzt kann Lola erst mal ihren leckeren Gewinn freudig erwarten …

… und in den nächsten Tagen wird hier noch mehr über die Superdackeline 2007 stehen mit noch mehr Bildern!

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern des Wettbewerbs –

ihr seid alle tolle Dackel!

und möchte auch noch mal ganz herzlich

Atze

und Gina

zu ihrem hervorragenden 2. und 3. Platz gratulieren!

Superdackel Lola

Wie versprochen, möchte ich Euch heute ein wenig mehr über die Siegerin des DSDS-Wettbewerbes (= Deutschland sucht den Superdackel) erzählen. Ich habe auch ein paar exklusive, neue Fotos hier von unserer Stardackeline Lola. Das Licht der Welt erblickte Lola am 17.07.2001, sie ist also knapp sechs Jahre alt und kann in diesem Jahr ihren Geburtstag als preisgekrönter Superdackel feiern. Leider ist die Qualität des Welpenfotos nicht besonders gut, aber so niedlich, dass ich es Euch nicht vorenthalten möchte:

Aus dieser kleinen, niedlichen Dackeline sollte dann mal ein Superdackel werden. Lola stammt aus der Göttinger Gruppe und dort aus der Liebhaberzucht des damaligen Zuchtwartes. Lola vom Knobben, so ist ihr korrekter Name, gerufen wird sie aber immer Lola. Innig ist auch ihre Beziehung mit dem Sohn der Familie, dem Julian, der sich wie ein Schneekönig gefreut hat, weil seine Lola Superdackeline geworden ist. Hier mal ein süßer Beweis, wie lieb die Beiden sich haben:

Lola mag Schnee, aber Regen ist nicht so ihr Fall. Gestern, als frisch gekürter Superdackel, glänzte sie, so schrieb mir Frauchen Gaby, mit ersten Starallüren, und wollte gar nicht im Regen Gassi gehen. Ein Dackel ist halt in jeder Lebenslage etwas ganz besonders :).

Ihre Lieblingsspeise sind übrigens getrocknete Pansen. Lola hätte die besten Voraussetzung für die Jagd, wird aber als reiner Familienhund gehalten und darf überall dabei sein, selbst im Urlaub. Und nun kommt eine herrliche Fotoserie über Lola, ganz frisch von Gestern. Und wenn sie dort so fotogen bellt, dann sucht sie eigentlich „Mäuschen“, das Lieblingsspielzeug unserer Superdackeline.

Endlich, Lola hat ihr Mäuschen 🙂 …

Deutschland’s Superdackel 2007, Lola vom Knobben!

Superdackel-Presseschau

Der Superdackel 2007, Lola vom Knobben, erobert die Schlagzeilen bis in die Schweiz hinein. Natürlich kam zuerst eine Presseerklärung von der besten Freizeitcommunity, die ich kenne:

http://www.net-tribune.de/article/r020707-01.php

Und dann kamen die Presseechos – hier mal eine kleine Auswahl:

http://www.news.ch/280177/detail.htm
http://www.klamm.de/partner/unter_news.php?l_id=18&news_id=1541
http://www.nachrichten.ch/detail/280177.htm
http://www.dcrs.de/news/1541/69.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s